Was passiert auf dem Bruderholz?

Auf dem Areal des ehemaligen «Radiostudio Basel» entsteht neu eine Wohnüberbauung, die städtebaulich und architektonisch hochwertige ­Akzente setzen wird.

Vorgesehen sind 30 Eigentumswohnungen und 18 Mietwohnungen. Der Innenhof besticht durch eine grosszügige Grünanlage, welche freundschaftliche Nachbarschaften erlaubt. Hervorgegangen ist dieses Projekt aus einem öffentlichen Architekturwettbewerb im Frühling 2017, den das Team Morger Partner Architekten AG zusammen mit Fontana Landschaftsarchitekten GmbH aus Basel gewonnen hat. Das Resultat wurde – in enger Koopera­tion zwischen den kantonalen Behörden und der SRG Region Basel – in einen Bebauungsplan überführt.

Projektablauf

2017 – Architekturwettbewerb
seit Herbst 2019 – Schadstoffsanierung
Juni 2020 – Bebauungsplan rechtskräftig
Juni 2020 – Baueingabe
ab Sommer 2020 – Rückbau
Winter 2020/21 – Vertriebsstart Eigentumswohnungen
2021/22 – Realisierung
Frühjahr 2022 – Start Vermietung
Herbst 2022 – geplante Fertigstellung
parallax background

Die architektonische Idee

Inspiriert von der in der unmittelbaren Umgebung anzutreffenden Siedlungstypologie der Reiheneinfamilienhäuser entstehen entlang der Schäublin- und der Marignanostrasse je ein dreigeschossiger Zeilenbau.

In ihrer Höhenstaffelung wie auch der Geometrie der Grundrissfigur passen sich die Baukörper mimetisch und morphologisch den topografischen Gegebenheiten an und werden in ihrer Längsstruktur stark gegliedert.

Homogene, geschlossene Fassadenwände wechseln sich ab mit tiefen, offenen Fenster-Loggia-Partien.

Zwischen den Zeilen entsteht ein grosser, zusammenhängender Grünraum, der sich optisch stark ins Gebiet öffnet und eine Durchwegung zulässt, während die neuen Baumreihen in den Vorgärten an den Charakter des heutigen Strassenbildes anknüpfen.

Die Typologie der Wohnung

Die nord-süd gerichteten Zeilen ermöglichen ost-west orientierte Wohnungen. Der weite und offene Ausblick vom Wohnraum über die beidseitig angeordneten Loggien in den Landschaftsraum wird ergänzt durch die kammerartige Ausbildung der Individualräume, welche Zurückgezogenheit und Geborgenheit ermöglichen.

Die Typologie der Wohnung ist im Innern wie in der Beziehung zum Aussenraum so vielfältig gestaltet, dass sich der Bewohner mehr in einem «Bungalow» als in einer normalen Wohnung zu Hause fühlt.





Eigentumswohnungen werden ab Winter 2020/21 vermarktet.
Mietwohnungen werden ab Frühjahr 2022 vermietet.
Abweichungen gegenüber den publizierten Angaben bleiben vorbehalten.




 

Blog

Werfen Sie einen Blick zurück auf die Geschichte des Radio Studio Basel und verfolgen Sie die Entwicklung von Wohnen Radio Basel hier im Blog.
23. Juni 2020

Wie sieht das neue Studio aus?

Bald wohnen Sie dort, wo das SRF produziert hat – diese drei kurzen Clips zeigen, wie es im neuen Standort des SRF aussieht. Eine Jury der […]
6. Januar 2020

Zwischennutzung: Radio Requiem

Das alte Radiostudio auf dem Bruderholz wird abgerissen. Seit siebzig Jahren wurde an diesem Standort Radiogeschichte geschrieben, Information in den Äther übertragen und hunderte Stunden Hörspiel […]
20. Dezember 2019

Das war das Radio Studio Basel auf dem Bruderholz

Mitten im Zweiten Weltkrieg eingeweiht, wurde das Radio Studio Basel in den ersten Jahren militärisch bewacht. Man hatte Angst, dass die deutsche Wehrmacht bei einer Besetzung […]
parallax background

Kontakt

Sie möchten mehr Informationen über Wohnen Radio Basel? Dann tragen Sie sich hier ein und wir schicken Ihnen per Mail regelmässig Neuigkeiten.

Sie interessieren sich für den Kauf einer Wohnung? Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir melden uns zu gegebener Zeit bei Ihnen.


Frau Herr


Eigentumswohnung 3.5 Zimmer
Eigentumswohnung 4.5 Zimmer
Eigentumswohnung 5.5 Zimmer


 



Alle Rechte vorbehalten. (c) 2020 Wohnen Radio Basel
Design und Programmierung: WOMM Werbeagentur AG
Ein Projekt der